Wohnzimmer-Makeover

Das schlechte Wetter der vergangenen Wochen habe ich genutzt, um unser Wohnzimmer ein wenig um zu stylen. Viel habe ich nicht geändert, da ich den schwarz-weiß Look mit ein paar goldenen Akzenten immer noch sehr gerne mag.
Wohnzimmer


Aber ein lange gehegter Wunsch von mir ging in Erfüllung und wir haben nun endlich ein Wandregal hinter unserer Couch. Auslöser dafür waren die neuen (weißen!) Boxen, die sich mein Freund gekauft hatte. Anfangs hat es mir eigentlich überhaupt nicht gefallen und ich war eher enttäuscht. Aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und zusätzliche Dekofläche ist sowieso nie verkehrt.
Wohnzimmer

Da ich in letzter Zeit so viele Sachen ausgemistet, entsorgt und verschenkt habe, habe ich mir ein wenig neue Deko gegönnt. Porzellankakteen und -ananas sind momentan überall zu finden und gefallen auch mir sehr gut. Genau so wie jegliche Art von (gut gemachten) künstlichen Pflanzen in Gläsern. Die Glühbirne finde ich besonders witzig, dank einer kleinen LED-Lampe leuchtet sie sogar.
White living

Von meiner goldenen Flexfolie hatte ich noch einiges übrig, da habe ich noch neue Kissen gestaltet.
Wohnzimmer

Den tollen Korkstoff hatte ich schon länger Zuhause und da er goldene Akzente hat, passt er perfekt zu den Monsterablättern. Ich hätte ja gerne wieder eine richtige Monstera, aber leider habe ich keinen geeigneten Standort für so eine große Pflanze. Und eine kleine wird ja auch irgendwann groß.
Scandistyle

Im Lauf der Jahre habe ich schon so ziemliche jede Zimmerpflanze ausprobiert, einige wurden sehr alt, wie meine Orchideen, die jetzt im Büro meiner Arbeitsstelle stehen. Mit anderen hatte ich nicht soviel Glück. Ficus oder Dieffenbachia scheinen sich bei mir nicht so wohl zu fühlen.

Nun bin ich bei Sukkulenten angelangt, die ja auch voll im Trend liegen. Für mich genau die richtigen Pflanzen, da kann man ruhig das Gießen mal übersehen.
Plotter

Das schwarze Samtkissen war mir zu langweilig, also habe ich es mit einem Stück grauen Snappapp mit einer Biene darauf, versehen. Einfach aber so macht das Kissen jetzt richtig was her. Das weiße Kissen ist eine einfache Hülle, beplottet mit goldenen Booten.
Kissen

Am Esstisch hat sich nicht soviel geändert, ich habe lediglich künstlichen Eukalyptus für meine beiden Vasen gekauft.
Scandistyle

Beim Aufräumen habe ich alte Bilderrahmen gefunden, die ich mal zu Hasendrahtrahmen weiterverarbeiten wollte. Da mir der Shabbylook ohnehin nicht mehr so gut gefällt, sind daraus Bilder im Marmorlook entstanden. Ich bin davon begeistert, aber mein Freund kann nicht so recht verstehen, warum man sich Marmorfolie einrahmt. ;-)
Marmorlook

Marmor

Die Käfer und Ameisen auf meinen Pflanztöpfen finde ich total witzig und am liebsten würde ich überall kleine Krabbeltierchen aufkleben.
Mini Gewächshaus

Das Mini-Gewächshaus sieht nicht nur super süss aus, es ist auch praktisch, da ich dadurch fast ganz auf das Gießen verzichten kann. Einmal im Monat reicht vollkommen aus!
Zimmerpflanzen

In den beiden Vasen stehen getrocknete Eukalyptusblätter, die noch von meinem Valentinsstrauß übrig sind und Fasanenfedern. Die waren eigentlich als Osterdeko gedacht, aber mir gefällt das so gut, dass sie noch bleiben dürften.
Scandistyle

Es hat zwar eine Weile gedauert, aber nun wächst meine Pilea wie verrückt und ich darf mich hoffentlich bald über Nachwuchs freuen. Diese Pflanze ist recht anspruchslos und gedeiht auch in kleinen Töpfchen ganz prima.
Pilea

So habe ich den Wintereinbruch doch noch sinnvoll nützen können. Aber nun freue ich mich auf wärmere Zeiten, die ich wieder draußen verbringen kann. Gestern habe ich meine Sommerpflanzen gekauft und es wartet auch sonst noch jede Menge Arbeit im Garten auf mich.

Kommentare

  1. Liebe Daniela, hübsch sieht es aus bei Dir. Sehr harmonisch. Wärmeres Wetter kann nun wirklich einmal kommen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Also den Polster mit dem Korkstoff finde ich echt genial. Ich suche auch gerade nach Deko Kakteen, die sind ja momentan total angesagt.
    Mein Mann versteht oft auch gewisse Dinge nicht...
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    manchmal reichen schon Kleinigkeiten aus, um das Gesamtbild zu verändern.
    Deine Kissen gefallen mir richtig gut, was ich jedoch richtig toll finde, sind die kleinen Ameisen, die über deine Blumentöpfe krabbeln.
    Schöne Deko!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. der neue STIL gfallt ma sehr guat,,,,
    de KISSEN san toll irgendwann mecht i ah so einen PLOTTER
    da kann ma echt tolle SACHA macha;;;freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. ... ich seh schon, ich brauch unbedingt diese goldene Folie ;O)
    Tolle Designs, die das Herz erfreuen !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön! Kissen gehen aber auch einfach immer :) Toll, dass du mitgemacht hast! Vielleicht ja auch wieder beim nächsten Mal ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...